top of page

NEWS

7. März 2024

Aphrodite

Nach Medusa und Persephone erscheint heute in einer Woche der dritte und letzte Band der Greek Goddesses Reihe „Verdammt frei - Psyche“ am 14.03.2024 bei @betweenpages.piper
Das wundervolle Cover ist von @emilybaehr

Klappentext:

Mythologie mal anders.
Der Endkampf um den Olymp beginnt. Mittendrin steht die Göttin der Seele: Psyche.

Der Mythos um Eros und Psyche gilt als die romantischste Geschichte der Antike, allerdings weiß Psyche nichts davon. Sie hat alles vergessen, was vor ihrer Erhebung zur Göttin lag. Mitten im Krieg gegen Zeus beginnt Psyche sich zu erinnern. Und was sie sieht, ist alles andere als romantisch. Sie fragt sich: Muss man aus Liebe alles verzeihen? Die eigene Freiheit opfern und was würde passieren, wenn man der Liebe das Herz bricht? Zeus lauert bereits darauf, Eros auf seine Seite zu ziehen, denn die gefährlichste Macht der Welt ist die Liebe.

Aphrodite

6. März 2024

Der Mythos um Eros und Psyche

Der Mythos um Eros und Psyche gilt als die romantischste Geschichte der Antike. Voller Hoffnung, eine schöne Sage ohne toxische und haarsträubende Inhalte zu lesen, stürzte ich mich auf den Text des Apuleius. Und es war furchtbar. Hier werden Entführung, Vergewaltigung, Grausamkeit, emotionale Kälte, physischer und psychischer Missbrauch romantisiert. Psyche versucht sich viermal umzubringen, sehnt sich permanent nach dem Tod.

Ich war geschockt. Nicht nur wegen des Inhalts. Ähnliches kannte ich von anderen Mythen. Nein. Es war das Label, das der Mythos von Eros und Psyche bis zum heutigen Tag trägt: die romantischste Geschichte der Antike, auf der doch so viele Märchen wie »Die Schöne und das Biest« basieren.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Eigentlich braucht dieser Mythos eine Triggerwarnung und Altersbeschränkung. Doch nein, alle, die wollen, können in diese Gewaltorgie eintauchen. Ich konnte nicht glauben, dass dieser Mythos Mädchen und Frauen als romantisch und als Inbegriff wahrer Liebe verkauft wird. Was lernen Jungs und Männer daraus? Zum Beispiel, dass eine Frau sich mit der Zeit an Vergewaltigungen gewöhnt und sie dann sogar genießt. Ja. Das steht so drin.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Psyche wird ständig die Schuld für ihr Unglück zugeschoben: Wäre sie nicht so schön wie Aphrodite, hätte man sie nicht opfern müssen. Hätte sie sich Eros’ Befehl nicht widersetzt, hätte er sie nicht verlassen. Wäre sie am Ende nicht so neugierig, wäre sie nicht gestorben. Eros glänzt während ihrer leidvollen Odyssee durch Abwesenheit und erscheint erst dann als strahlender Retter, wenn sie es endlich schafft, sich umzubringen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich hoffe, dass irgendwann niemand mehr solche Geschichten romantisch findet. Nein, ich habe nichts dagegen, dass man sie liest und kennt. Mir ist die Einordnung wichtig. Die Geschichte von Eros und Psyche ist vieles. Nur nicht romantisch.

Der Mythos um Eros und Psyche

4. März 2024

Leipziger Buchmesse „Halle liest mit“

Am Tag vor der @leipzigerbuchmesse 20.03.2024 lese ich aus der Greek Goddesses Reihe im Lernsalon in Halle im Rahmen der Veranstaltung „Halle liest mit“.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wenn ihr einmal wischt, seht ihr, wie schön die Location ist!
Die Eintritts-Einnahmen (5 Euro pP.) werde ich dem Lernsalon spenden.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Hier bekommt ihr Einblicke in die Arbeit des Lernsalons. 😍
https://lernsalon-halle.de
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
„Psyche - Verdammt frei“ wird da erst einige Tage lang veröffentlicht sein und ich werde da nicht nur aus Medusa sondern auch aus Persephone und vor allem Psyche lesen. 📚
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich freue mich RIESIG darauf! 💗
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Sehen wir uns?

Leipziger Buchmesse „Halle liest mit“

4. März 2024

Signierstunde auf der @leipzigerbuchmesse !

Signierstunde auf der @leipzigerbuchmesse !

Gleichzeitig mit mir signieren da auch @nina.mackay und @laura_labas_

Freue mich riesig und bin mega aufgeregt vor meiner ersten Signierstunde! 😱 Sehen wir uns?

Signierstunde auf der @leipzigerbuchmesse !

1. März 2024

Termine Leipziger Buchmesse

Termine auf der und vor der Leipziger Buchmesse 📚

Hier findet ihr mich!

Ihr könnt mich in Halle lesen hören 👩🏻‍🏫,

euch von mir Bücher signieren lassen✍️,

erfahren, wie ich meine Romane plotte👩🏻‍💻,

oder zum Quatschen vorbeikommen🙋🏻‍♀️, wenn ich Standdienst bei den Münchner Schreiberlingen habe.

Sehen wir uns? 📚💗📚💗📚

Termine Leipziger Buchmesse

29. Feb. 2024

🦋Heute in zwei Wochen erscheint PSYCHE - Verdammt frei! 🦋

🦋Heute in zwei Wochen erscheint PSYCHE - Verdammt frei! 🦋
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Am 14.03.2024 erscheint nach Medusa und Persephone mit Psyche der dritte und letzte Band der Greek Goddesses Reihe bei @betweenpages.piper
Das wundervolle Cover ist wieder von @emilybaehr
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Damit ist die Clique der Göttinnen erstmal komplett, die für immer in Freundschaft und Liebe miteinander verbunden bleiben werden. 🐍🌺🦋
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Klappentext:
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Mythologie mal anders.
Der Endkampf um den Olymp beginnt. Mittendrin steht die Göttin der Seele: Psyche.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Der Mythos um Eros und Psyche gilt als die romantischste Geschichte der Antike, allerdings weiß Psyche nichts davon. Sie hat alles vergessen, was vor ihrer Erhebung zur Göttin lag. Mitten im Krieg gegen Zeus beginnt Psyche sich zu erinnern. Und was sie sieht, ist alles andere als romantisch. Sie fragt sich: Muss man aus Liebe alles verzeihen? Die eigene Freiheit opfern und was würde passieren, wenn man der Liebe das Herz bricht? Zeus lauert bereits darauf, Eros auf seine Seite zu ziehen, denn die gefährlichste Macht der Welt ist die Liebe.

🦋Heute in zwei Wochen erscheint PSYCHE - Verdammt frei! 🦋

31. Jan. 2024

Signieraktion für die Greek Goddesses Trilogie bei der @buchhandlung.graff 🐍🌺🦋

Ihr könnt die Romane einzeln oder zusammen mit einer persönlichen Signatur bestellen.

Nach Medusa und Persephone erscheint der dritte und letzte Band der Greek Goddesses Reihe „Verdammt frei - Psyche" am 14.03.2024 bei @betweenpages.piper
Das wundervolle Cover ist von @emilybaehr

Klappentext:

Mythologie mal anders.
Der Endkampf um den Olymp beginnt. Mittendrin steht die Göttin der Seele: Psyche.

Der Mythos um Eros und Psyche gilt als die romantischste Geschichte der Antike, allerdings weiß Psyche nichts davon. Sie hat alles vergessen, was vor ihrer Erhebung zur Göttin lag. Mitten im Krieg gegen Zeus beginnt Psyche sich zu erinnern. Und was sie sieht, ist alles andere als romantisch. Sie fragt sich: Muss man aus Liebe alles verzeihen? Die eigene Freiheit opfern und was würde passieren, wenn man der Liebe das Herz bricht? Zeus lauert bereits darauf, Eros auf seine Seite zu ziehen, denn die gefährlichste Macht der Welt ist die Liebe.

Bei der @buecherbuechse kann man gerade Psyche auch mit einem wunderschönen Farbschnitt bekommen.

Signieraktion für die Greek Goddesses Trilogie bei der @buchhandlung.graff 🐍🌺🦋

30. Jan. 2024

#farbschnitt bei der @buecherbuechse für Psyche 🦋

Nach Medusa und Persephone erscheint der dritte und letzte Band der Greek Goddesses Reihe „Psyche - Verdammt frei m“ am 14.03.2024 bei @betweenpages.piper

Alle wundervollen Cover und Farbschnitte sind von @emilybaehr

Im Moment ist nur der Farbschnitt von Psyche erhältlich. Für die anderen beiden Bände gibt es leider nur Wartelisten.

Aber bei der @buchhandlung.graff könnt ihr signierte Exemplare aller drei Bände einzeln oder zusammen bestellen.

#farbschnitt bei der @buecherbuechse für Psyche 🦋

17. Jan. 2024

Solidarität mit @roma_liest

#bookstagramgegenrechts

Wir sind Piper-Autor*innen.
Uns ist bewusst, dass in Großverlagen auch Bücher verlegt werden, die nicht unserer politischen Haltung entsprechen, mit denen wir nicht einverstanden sind und gegen den darin enthaltenen Rassismus, Antifeminismus und Ableismus wir mit unserer Kunst anschreiben.
Aber mit dem Buch Willkommen im falschen Film haben Monika Gruber und Andreas Hock eine Grenze überschritten: @roma_liest, die zu Recht auf die Unterwanderung einer Subkultur durch Rechtsradikale hingewiesen hat, wurde von ihnen mit ihrem Klarnamen persönlich und auch rassistisch und sexistisch angegriffen. Seit Wochen ist sie deswegen Beschimpfungen und Bedrohungen auf Social Media ausgesetzt.
Viele von uns haben sich in den letzten Tagen und Wochen bei unseren Ansprechpartner*innen im Verlag gemeldet und auf unterschiedliche Weise unserer Enttäuschung darüber Ausdruck verliehen, dass mit rechten Parolen und der Verunglimpfung einer Privatperson Umsatz generiert wird.
Wir schätzen das Vertrauen und die Zusammenarbeit mit unseren Lektorinnen und möchten mit ihrer Unterstützung weiterhin für Diversität und Progressivität eintreten und uns im Sinne der Meinungsfreiheit und der Meinungsvielfalt dem Gedankengut des Buchs
Willkommen im falschen Film entgegenstellen.
Wir wünschen uns eine ehrliche Entschuldigung bei @roma _liest und fänden es angemessen, wenn Piper sie in dieser belastenden Situation unterstützen würde. Zudem bitten wir den Verlag darum, sich noch einmal mit dem Buch von Gruber und Hock auseinanderzusetzen und in Zukunft keine weiteren Bücher mit rassistischen, antifeministischen, ableistischen Inhalten zu veröffentlichen.

Solidarität mit @roma_liest

11. Jan. 2024

Es ist soweit! 🎉

ab heute überall zu kaufen!

s ist soweit! 🎉 „Verdammt mächtig - Persephone" 🌺💀gibt es ab heute überall zu kaufen!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich bin so gespannt, was ihr sagt!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
@betweenpages.piper.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Klappentext:
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
#WhyIStayed: Warum ist es so schwer, einen toxischen Partner zu verlassen? Eine Neuerzählung des Persephone-Mythos in der heutigen Zeit.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
»Ich will nicht bei ihm bleiben, aber ich habe Angst zu gehen. Mit mir an seiner Seite bleibt er berechenbar. Doch wenn ich mich trenne, fürchte ich nicht nur um meine Existenz, sondern um die der Welt.«
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ermutigt durch Medusas Prozess versucht die Frühlingsgöttin Persephone, sich aus der Zwangsehe mit dem Herrscher der Unterwelt Hades zu befreien. Sie träumt von einem ruhigen Leben auf der Oberwelt. Allerdings ist sowohl ihr Körper an die Unterwelt gebunden, als auch ihre Seele nach Jahrtausenden im Reich der Toten vergiftet.
Verzweifelt setzt sie für ihre Freiheit die Göttlichkeit aufs Spiel, während Hades im Gegenzug bereit ist, die Welten der Lebenden und der Toten ins Chaos zu stürzen, um sie zurückzubekommen. Erst in seiner Falle begreift Persephone, dass es neben Fügen oder Fliehen noch eine dritte Option gibt: Kämpfen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Im Moment könnt ihr bei der @buecherbuechse exklusiv
Farbschnitte für den dritten Band bestellen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Cover von @emilybaehr

Es ist soweit! 🎉

7. Jan. 2024

Jahresziele

Heute: Jahresziele: ​​​​​​​​
​​​​​​​​
Schreiben, Schreiben, Schreiben. ​​​​​​​​
Genauer: Zwei Romane. 😱​​​​​​​​
​​​​​​​​
Piper Fantasy, Piper digital und ich haben da was für 2024 und 2025 geplant. Die Verträge sind schon unterschrieben. 🎉​​​​​​​​
​​​​​​​​
Und eine Kurzgeschichte für @derclubderselfpublisher 😍​​​​​​​​
​​​​​​​​
Und drei Romane bei @piperverlag.digital und @piperverlag veröffentlichen:​​​​​​​​
​​​​​​​​
1. Persephone - Verdammt mächtig in ein paar Tagen am 11.01.2024​​​​​​​​
​​​​​​​​
2. Psyche - Verdammt frei am 14.03.2024 (Abschlussband der Greek Godesses Trilogie)​​​​​​​​
​​​​​​​​
Und … Trommelwirbel​​​​​​​​
​​​​​​​​
3. Einen Roman zu Weihnachten bei @piperverlag.digital. Diesmal wird es ein märchenhafter Stoff werden. ​​​​​​​​

2-3 Exposes und Leseproben für meine Agentur @agence_hoffman_literatur schreiben.👩🏻‍💻

2 Buchmessen besuchen:
- Leipziger
- Frankfurter

Sehen wir uns da? 📚
​​​​​​​​
Ach ja, ein paar Routinen finden wäre auch ganz schön. 🙈​​​​​​​​

Und gesund bleiben. 🍀
​​​​​​​​
Ich bin sehr gespannt auf das kommende Jahr! 😍​​​​
​​​​​​​​
Was habt ihr so vor? ​​​​​​​​

Jahresziele

2. Dez. 2023

Neue Reihe an #LebenalsFrau auf Instagram

Ihr Lieben, ​​​​​​​​
ich starte eine neue Reihe, in der es um das Leben als Frau gehen wird, ich über besondere (inter)nationale Gedenktage oder Begriffe und Hashtags reden werde, die insbesondere uns Frauen und andere marginalisierte Gruppen betreffen wie Rape Culture, #MeToo, #WhyIStayed, Femizid und Sonstiges. ​​​​​​​​
​​​​​​​​
Wenn jetzt jemand denkt: Nicht noch so eine. Ist doch schon alles gesagt. Und dieser ganze feministische Kram hängt mir schon zu den Ohren raus. 🙄​​​​​​​​
​​​​​​​​
Dem kann ich nur antworten: Doch. Noch so eine. Und leider wird auch meine Stimme noch lange nicht genug sein. Wir haben ein strukturelles Problem. ​​​​​​​​
Und solange Frauen sich im privaten und öffentlichen Raum fürchten müssen, weil sie Frauen sind, wurden die bisherigen Stimmen anscheinend noch nicht gehört. ​​​​​​​​
​​​​​​​​
In dieser Reihe werde ich auch Frauenstimmen und Bücher vorstellen, die mich bewegen und zum Nachdenken bringen. ​​​​​​​​
​​​​​​​​
Zum Einstige möchte ich euch heute einen Account empfehlen, den ich großartig finde: @wastarasagt ​​​​​​​​
Sie verdeutlicht auf wunderbare Weise, wie fest das Patriarchat noch in all unseren Köpfen verankert ist. Ja auch in uns Frauen, denn unser Zusammenhalt lässt mehr als zu wünschen übrig. ​​​​​​​​
​​​​​​​​
Ein alter Grundsatz heißt: Teile und herrsche. Das macht das Patriarchat mit uns. Schon seit längerem bin ich überzeugt, dass die Grundlage des Feminismus der weibliche Zusammenhalt ist. Würden wir enger zusammenstehen, und endlich aufhören uns zu ver- und beurteilen, und zu bekriegen, dann wären wir ein ernstzunehmender Gegner für das Patriarchat. ​​​​​​​​
​​​​​​​​
Hand aufs Herz: wie oft lästert ihr über Frauen, denkt schlecht über sie? Und wie oft über Männer? Antwortet mir NICHT in den Kommentaren. Macht einfach mal eine Woche lang eine Strichliste

Neue Reihe an #LebenalsFrau auf Instagram

30. Nov. 2023

Anthologie von Muenchnerschreiberlinge

Anthologie der @muenchnerschreiberlinge ⁣Sie wird von @sara_fantasyautorin und @lucas_snowhite herausgegeben.
Ich bin hier mit einer Geschichte dabei! 😍
Das tolle Cover ist von @dani.aquitaine

Anthologie von Muenchnerschreiberlinge

12. Nov. 2023

Cover "Verdammt frei - Psyche"

Nach Medusa und Persephone erscheint der dritte und letzte Band der Greek Goddesses Reihe „Verdammt frei - Psyche“ am 14.03.2024 bei @piperverlag.digital.
Das wundervolle Cover ist von @emilybaehr.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wie findet ihr es?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Klappentext:
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Mythologie mal anders.
Der Endkampf um den Olymp beginnt. Mittendrin steht die Göttin der Seele: Psyche.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Der Mythos um Eros und Psyche gilt als die romantischste Geschichte der Antike, allerdings weiß Psyche nichts davon. Sie hat alles vergessen, was vor ihrer Erhebung zur Göttin lag. Mitten im Krieg gegen Zeus beginnt Psyche sich zu erinnern. Und was sie sieht, ist alles andere als romantisch. Sie fragt sich: Muss man aus Liebe alles verzeihen? Die eigene Freiheit opfern und was würde passieren, wenn man der Liebe das Herz bricht? Zeus lauert bereits darauf, Eros auf seine Seite zu ziehen, denn die gefährlichste Macht der Welt ist die Liebe.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Übrigens wird Psyche auch einen wunderschönen Farbschnitt bei der @buecherbuechse bekommen. Haltet Ausschau danach.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Der zweite Band „Verdammt mächtig - Persephone“ erscheint am 11.01.2024.
Im Moment könnt ihr bei der exklusiv Persephone - Farbschnitte bestellen und euch für den ersten Band „Medusa - Verdammt lebendig“ auf eine Warteliste eintragen.

Cover "Verdammt frei - Psyche"

12. Nov. 2023

Lieblingszitat

Lieblingszitat aus meinem aktuellen Projekt.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Einmal wischen und dann seht ihr es im zweiten Bild. Es stammt aus „Verdammt mächtig - Persephone".
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Der Roman erscheint am 11.01.2024 bei @piperverlag.digital
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Im Moment könnt ihr bei der @buecherbuechse exklusiv
Farbschnitte bestellen und euch für den ersten Band „Medusa - Verdammt lebendig“ auf eine Warteliste eintragen lassen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Das wunderschöne Cover ist von @emilybaehr

Lieblingszitat

10. Nov. 2023

Persephone und Hades: Eine Lovestory?

Hades, der Gott der Unterwelt entführte die Frühlingsgöttin Persephone in die Unterwelt. Er zwang sie, einige Granatapfelkerne zu essen, weswegen sie die Unterwelt nicht mehr auf Dauer verlassen konnte. Weil ihre Mutter Demeter aus Trauer die Welt fast aushungerte, stimmte Zeus einem Kompromiss zu: Im Frühling und Sommer durfte Persephone die Unterwelt verlassen, den Rest des Jahres musste sie in der Unterwelt verbringen. So erklärte man sich damals den Jahreszeitenwechsel.
Ich möchte hier zwei Details aus der bekanntesten Version des Mythos betonen. Sie stammte von Homer aus dem 7.-6. Jh. v.Chr.:
- Mehrmals wird betont, dass die Entführung gegen Persephones Willen geschah. Sie schrie währenddessen!
- Die Granatapfelkerne hat Hades ihr gegen ihren Willen aufgezwungen.

Romantisch? Ein klares Nein von meiner Seite.
Warum wird dann ausgerechnet diese Geschichte so sehr romantisiert? Warum enden Hades und Persephone in allen Retellings als glückliches Paar? Persephone wurde als sehr junge Göttin von einem viel älteren Gott entführt. Die Geschichte ist misogyn. Der Täter bekommt, was er will, und bleibt ungestraft. Wieso darf er bis jetzt als romantischer Held in unseren Geschichten weiterleben? Ist es die persistierende Machtlosigkeit der Frauen, die uns zwingt, Persephones furchtbares Schicksal zu romantisieren und Hades zu rechtfertigen? Lässt es sich besser ertragen, wenn man sich einredet, er hätte das nur aus Liebe getan? Und was für eine Vorstellung von Liebe ist es? Hades hatte nur sich und seine eigenen Begierden im Kopf. Ist das wirklich die Art Liebe, die wir uns wünschen, oder kennen wir es nur nicht anders? Beides wäre traurig.

In meinem Roman „Verdammt mächtig - Persephone" verkläre ich den Mythos nicht und was rauskommt, ist so gar nicht romantisch ...
Der Roman erscheint am 11.01.2024 bei @piperverlag.digital
Klappentext in den Kommentaren.

Persephone und Hades: Eine Lovestory?

30. Okt. 2023

exklusiver Farbschnitt „Verdammt mächtig - Persephone"

Ihr Lieben,⁣
im Moment könnt ihr für kurze Zeit bei der @buecherbuechse exklusiv Farbschnitte bestellen.

Wie findet ihr ihn?

„Verdammt mächtig - Persephone" erscheint am 11.01.2024 bei @piperverlag.digital

Übrigens hat die Bücherbüchse gerade wieder die Warteliste für Medusa eröffnet. Falls sich genügend Leute darauf eintragen, ist die Chance groß, dass es einen Restock mit Farbschnitten geben wird!

Nochmal der Klappentext:
#WhyIStayed: Warum ist es so schwer, einen toxischen Partner zu verlassen? Eine Neuerzählung des Persephone-Mythos in der heutigen Zeit.

»Ich will nicht bei ihm bleiben, aber ich habe Angst zu gehen. Mit mir an seiner Seite bleibt er berechenbar. Doch wenn ich mich trenne, fürchte ich nicht nur um meine Existenz, sondern um die der Welt.«

Ermutigt durch Medusas Prozess versucht die Frühlingsgöttin Persephone, sich aus der Zwangsehe mit dem Herrscher der Unterwelt Hades zu befreien. Sie träumt von einem ruhigen Leben auf der Oberwelt. Allerdings ist sowohl ihr Körper an die Unterwelt gebunden, als auch ihre Seele nach Jahrtausenden im Reich der Toten vergiftet.
Verzweifelt setzt sie für ihre Freiheit die Göttlichkeit aufs Spiel, während Hades im Gegenzug bereit ist, die Welten der Lebenden und der Toten ins Chaos zu stürzen, um sie zurückzubekommen. Erst in seiner Falle begreift Persephone, dass es neben Fügen oder Fliehen noch eine dritte Option gibt: Kämpfen.

exklusiver Farbschnitt „Verdammt mächtig - Persephone"

22. Okt. 2023

Frankfurter Buchmesse - danach

Ich war am Donnerstag und Freitag auf der Buchmesse und hatte wundervolle Begegnungen. Mit dem Messebesuch habe ich mir selbst ein großartiges Geburtstagsgeschenk gemacht. 🎉😁

Die größte Überraschung war, dass Piper Medusa nochmal mitgenommen hat. Ich habe das ehrlich gesagt nicht erwartet! Tausend Dank dafür! 🥹🙏🏼💖

Danke allen für die wunderbaren Gespräche! 💖💖💖

Frankfurter Buchmesse - danach

17. Okt. 2023

Frankfurer Buchmesse

Ihr Lieben, ich bin am Donnerstag und Freitag (19. und 20.10.) auf der Frankfurter Buchmesse. Ich habe keine offiziellen Termine, lasse mich einfach nur mit meinem Schreibbuddie @lucas_snowhite durch die Welt der Bücher treiben. Ich freue mich riesig darauf und vielleicht sieht man sich ja. 💖

Frankfurer Buchmesse

8. Okt. 2023

Heute: Wie hat dich das Schreiben verändert?

Es hat mich glücklich gemacht.
Klingt übertrieben? Ist es aber nicht. Ich bin privilegiert und ich hatte alles, von dem - wie man mir sehr häufig sagte und was mir sehr wohl bewusst ist - andere träumen.
Aber ich war nicht glücklich. Ich habe bisher nie ein Hobby gehabt und selbst das Lesen war für mich lediglich ein Zeitvertreib.
Meine Familie hat mir wieder und wieder gesagt: „Was willst du?! Wir unterstützen dich bei allem!“
Und meine Antwort: „Wenn ich wüsste, würde ich es tun. Aber ich weiß es nicht.”
Und so ging das 37 Jahre. Wie ein Roboter habe ich alles gemacht, was von mir erwartet wurde und was man halt so machen muss, um in unserer Gesellschaft auf eigenen Beinen zu stehen, aber nichts hat mir wirklich Freude, geschweige denn mich glücklich gemacht.

Und dann habe ich im August 2020 angefangen zu schreiben. Es war, als hätte ich ein anderes Leben betreten oder wäre aus einem vereisten Teich aus der Tiefe durch die Eisschicht an die Oberfläche gebrochen. Zum ersten Mal hatte ich das Gefühl, lebendig zu sein und Luft zu kriegen.
Mit dem Schreiben kann ich ein Stück von mir teilen. Gedanken, die mir wirklich wichtig sind. Und sie verpuffen nicht im Nichts, sondern bleiben bestehen. Das Schreiben ist eine unbeschreibliche Art der Hinterlassenschaft. Ich schicke ein Stück von mir unverfälscht über Raum und Zeit auf Reisen.
Wir alle, die schreiben, tun es.
Ich wurde mal gefragt, ob ich auch schreiben würde, wenn keine Verlagsveröffentlichung anstehen würde. Ganz klar: JA!!! Ich schreibe nicht um der Veröffentlichung oder des Geldes willen. Sondern weil ich meine Geschichten und das Schreiben liebe.

Heute: Wie hat dich das Schreiben verändert?

24. Sept. 2023

Heute: Liest du (alle) deine Rezensionen?

Ja. Ich kann’s nicht lassen. Leider. Wobei ich es mir in Zukunft überlegen werde. Nun habe ich das Glück, sehr viele positive Rezensionen zu haben, und dennoch machen mich die negativen fertig. Ich weiß, alles ist Geschmackssache, bei Medusa war es zum Beispiel für die einen zu viel für die anderen zu wenig Romance. Dennoch haben wir nun mal alle das alte Gehirn, das Negatives überbewertet. Da hilft auch nicht positiv denken oder Gelassenheit üben.

Es gibt zwei Hauptgründe, warum ich in Zukunft keine negativen Rezensionen mehr lesen werde:
1. Die Rezensionen werden den Roman auch nicht mehr ändern können, aber mir im schlimmsten Fall zusetzen und meine Lust am Schreiben löschen. Ich bin empfindlich und das gestehe ich mir auch zu. Wäre ich es nicht, könnte ich keine Emotionen in meinen Texten wiedergeben.
2. Die Rezension ist eigentlich nicht an mich gerichtet, es ist keine Konstruktive Kritik, sondern eine Meinung, die mit anderen Lesenden geteilt werden soll.

Aber wenn man dann doch mal eine negative Rezension gelesen hat (die verdammte Neugier halt), dann versuche ich mich mit folgenden Gedanken runterzuholen:

- Habe ich alles für meine Geschichte gegeben? Ja!
- Stehe ich dahinter? Ja!
- Liebe ich selbst jedes Wort daran? Ja!
- Müssen und können alle genauso empfinden wie ich und wirklich wissen, was in meinem Kopf vorgeht? NEIN!

Das ist für mich bisher die beste Rüstung gegen Kritik.

Übrigens bereite ich mich gerade auf die Kritik des zweiten Bandes vor.
Das wird für mich die nächste Kritik-Dimension sein, weil der zweite Band mit Medusa verglichen werden wird! Die Erwartungen sind gesetzt. Und nicht alle werde ich erfüllen können.

Heute: Liest du (alle) deine Rezensionen?

9. Sept. 2023

24 Kurzgeschichten zum Advent

Out now! 24 Kurzgeschichten zum Advent - Zeilen im Schnee von Jes Schön (Hrsg.) & Nadine Schwartz (Hrsg.)⁣
Eine Spendenanthologie des @derclubderselfpublisher zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung

Mit einer Kurzgeschichte von mir: „Zurück in den Winter(alb)traum“

Ehrlich gesagt, ist diese Geschichte die Fortsetzung der Geschichte „Hotel Winter(alb)traum“, die in der Adventsanthologie des Clubs der Selfpublisher letztes Jahr erschienen ist. Aber es haben sich so viele eine Fortsetzung gewünscht, dass ich nicht anders konnte. 😂🙈
Aber die diesjährige Geschichte kann natürlich auch alleinstehend gelesen werden. 😁

Das wunderschöne Cover kommt auch in diesem Jahr von Renee Rott von @cover.and.art

Zu kaufen gibt es das eBook auf Amazon. Das Print erhaltet ihr ebenfalls bei Amazon oder über die Vertriebskanäle von Tolino Media.

24 Kurzgeschichten zum Advent

27. Aug. 2023

Anthologie Beyond these Doors

Ihr Lieben heute stelle ich euch noch eine Anthologie vor, in der ich mit einer Urban Fantasy - Geschichte vertreten bin: Beyond these Doors, deren Herausgeberinnen Ava Cooper und Yvonne Wundersee sind. (@ava_cooper_fantasy und @yvonne_wundersee )
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es ist wieder eine Spendenanthologie und die erzielten Erlöse kommen der Aktion Lichtblicke zugute.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Erscheinunsgtermin ist der 15.9.23.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Meine Kurzgeschichte ist eine Hommage an die beiden Sphingen vor dem Hauptportal des Nordfriedhofs in München. Die beiden sind in den 60-Jahren auf rätselhafte Weise verschwunden und wurden vor kurzem anhand alter Fotos nachgebildet und wieder aufgestellt. Wenn das kein Stoff für eine Fantasygeschichte ist! 😂
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Vor allem aber ist diese Kurzgeschichte mein ganz persönliches Denkmal für meinen weißen Kater. Er ist 18 Jahre alt und mir ist schmerzlich bewusst, dass unsere gemeinsame Zeit abläuft. 💔
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Klappentext:
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Hast du dich schon einmal gefragt, ob es Türen in andere Welten gibt? Was wäre, wenn du eine findest: Würdest du hindurch gehen?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Türen haben vielfach etwas Symbolisches: Sie können uns einladen, aussperren oder aber neue Horizonte eröffnen. Dabei ist nicht jede dieser Türen sichtbar; manchmal handelt es sich nur um eine simple Frage oder aber eine Bekanntschaft – und es ist unsere Entscheidung, ob wir uns darauf einlassen oder nicht und was wir daraus machen. Die Frage ist: Sind wir mutig genug, um diese Türen zu durchschreiten und es herauszufinden?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Genau darum soll es in dieser Anthologie gehen: um sichtbare oder bildhafte Türen, die uns in andere Welten entführen. Wir haben hier Fantasy-Geschichten von verschiedenen Schreibenden gesammelt. Manche davon sind romantisch, manche melancholisch, andere gruselig, wieder andere regen zum Nachdenken an. Eins aber gilt für all diese Erzählungen: Sie sind mit Liebe geschrieben und sollen Ihnen wunderbare Lesestunden bescheren.

Anthologie Beyond these Doors

26. Aug. 2023

Anthologie #theycallusevil

In der Anthologie #theycallusevil , die @lauramisellie_primweltenarchiv herausgibt, ist die Kurzgeschichte „Baba Yaga“ von mir drin, die so lang ist, dass sie fast schon als Novelle durchgehen könnte 😂🙈⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es handelt sich um eine Spendenanthologie. Sämtliche Einnahmen werden an folgende Einrichtung gespendet: Venito (Diakonische Gesellschaft für Kinder, Jugendliche und Familien).⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
VÖ: eBook (KU) und Print im gesamten Buchhandel am 30. September 2023.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Coverdesign: @hannahsternjakob⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
SPENDENZIEL⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Jugendhilfe Venito - Diakonische Gesellschaft für Kinder, Jugendliche und Familien, Region Oberharz bietet ca. 130 Kindern und Jugendlichen, die aufgrund von verschiedenen Umständen nicht bei ihren Eltern leben können, ein Zuhause auf Zeit. Die jungen Menschen im Alter zwischen 4 und 22 Jahren kommen aus ganz Deutschland und werden über die Jugendämter in Zusammenarbeit mit den Sorgeberechtigten hierher vermittelt. In acht Wohngruppen und fünf Tagesgruppen betreuen wir diese Kinder und Jugendlichen im Alltag und begleiten sie auf ihrem Weg ins Leben.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Anthologie #theycallusevil

25. Aug. 2023

Drinks und Lesung

Ihr Lieben, ich freue mich sehr auf die Lesung am 03.09.2023 in Berlin zusammen mit linafrisch_autorin! Wir haben uns auf der Leipziger Buchmesse kennengelernt und gleich die Gemeinsamkeiten zwischen unseren Büchern entdeckt. So beschlossen wir zusammen eine Lesung zu organisieren. ​​​​​​​​​Es wird fantastisch, feministisch und mythologisch!

Drinks und Lesung

25. Aug. 2023

Drinks und Lesung

Ihr Lieben, ich freue mich sehr auf die Lesung am 03.09.2023 in Berlin zusammen mit linafrisch_autorin! Wir haben uns auf der Leipziger Buchmesse kennengelernt und gleich die Gemeinsamkeiten zwischen unseren Büchern entdeckt. So beschlossen wir zusammen eine Lesung zu organisieren. ​​​​​​​​​Es wird fantastisch, feministisch und mythologisch!
Sehen wir uns?

Stattfinden wird die Lesung im Garten der Kreuzberger Bar @vorwien.
Karten müsst ihr vorher nicht kaufen, der Eintritt wird vor Ort 9€ sein, wofür ihr neben unseren Lesungen auch ein Glas Sekt bekommt, und im Laufe des Abends wird Kati für uns noch viele verschiedene besondere Drinks mixen!
Wir freuen uns auf euch!

Drinks  und Lesung

2. Aug. 2023

Medusa - das Monster?

Teil 1

Was ich dazu zu sagen habe, ist allen, die meinen Roman »Medusa - Verdammt lebendig« gelesen haben, klar: Medusa ist in meinen Augen das Opfer. Es macht mich wütend, dass sie bis jetzt als Monster dargestellt wird und zum Beispiel bei Percy Jackson geköpft werden muss. ​​​​​​​​

Aber heute würde ich euch gerne einen kleinen Einblick in meine Recherche geben und euch erklären, warum ich sage: »in meinen Augen«. ​​​​​​​​

In Hesiods Theogonie etwa 800 vor Christus heißt es, dass Medusa mit Poseidon auf einer weichen Wiese zwischen Frühlingsblumen lag. Hier wird also die Verführung des Poseidon durch Medusa oder zumindest Freiwilligkeit impliziert. ​​​​​​​​

Bei Ovids Metamorphosen etwa 100 vor Chrisus lautet der Vers 4.795 folgendermaßen:​​​​​​​​ »hanc pelagi rector templo vitiasse Minervae dicitur"​​​​​​​​

Übersetzt: ​​​​​​​​»Diese (Medusa) entehrt der Fürst des Meers in Minervas (Athenes) Tempel, wie es heißt.«​​​​​​​​

Wichtig ist das Wort »vitiasse«, das von vom lateinischen Verb »vitiare« stammt und beschädigen, schädigen, verderben, ruinieren bedeutet. ​​​​​​​​

Ich habe diesen Widerspruch zum Thema meines Romans gemacht, denn wie oft wird Opfern sexualisierter Gewalt unterstellt, sie hätten es selbst gewollt oder zumindest provoziert. ​​​​​​​​

Nachdem wir seit Jahrtausenden beide Versionen kennen, ist es für mich völlig unverantwortlich, Medusa weiterhin als Monster darzustellen oder als etwas, das die männliche Phantasie beflügeln soll.

Medusa - das Monster?

2. Aug. 2023

Madusa - das Monster?

Teil 2

Für diesen Male Gaze habe ich ein aktuelles Beispiel aus einem Buch über griechische Mythologie, das erst vor einigen Wochen erschienen ist: ​​​​​​​​

In »Griechische Mythologie« von Xander Liosis, erschienen bei Inkwell House Press am 09.06.2023 heißt es:

»Aus dem vergossenen Blut der Gorgone entstanden zwei neue Kreaturen: ... das Ergebnis der Vereinigung von Poseidon und Medusa.«

Und weiter:

»Man sollte sich jedoch nicht von ihren furchterregenden Merkmalen täuschen lassen. Es wird gesagt, dass Medusa auch eine verführerische Schönheit besitzt, die nur dazu dient, ihren Charme zu erhöhen. Der Kontrast zwischen ihren haarsträubenden (oder schlangenerhebenden) Aspekten und ihrem fesselnden Charme macht sie zu einer rätselhaften und faszinierenden Figur der griechischen Mythologie. Man könnte sagen, sie ist die Femme Fatale schlechthin - man sollte ihr nur nicht in die Augen schauen!«

Vereinigung, Verführerisch, Femme Fatale ...

Ja, wenn man nur Hesiods Version hernimmt, kann man das alles reininterpretieren. Aber wir haben nun mal auch Ovid. Und das wird in dieser neuen Veröffentlichung mit keinem Wort erwähnt. Ein wichtiger Aspekt aus Medusas Mythos wird einfach totgeschwiegen. Schon wieder. Immer noch. Und dieses Wegsehen und Schweigen ist leider bittere Realität für viele Überlebende sexualisierter Gewalt. Damals wie jetzt. In den Mythen wie in der Realität.

Wenn wir es nicht einmal schaffen, in den Mythen hinzusehen, sehe ich für die Realität weiterhin schwarz.

Madusa - das Monster?

5. Juli 2023

Mythologie - nur nette Geschichten?

Erstmal, was sind Mythen? Erst am Montag hatten wir bei den @muenchnerschreiberlinge eine Fortbildung dazu von @marina.k.wolf, die Germanistik studiert hat. ​​​​​​​​

​​​​​​​​

Zwei Aspekte sind bei der Definition von Mythen und ihrer Abgrenzung zu Sagen, Legenden und Märchen besonders wichtig: ​​​​​​​​

1. Mythen erklären den Menschen einer Kultur ihre Welt und ihr Dasein. Es wird die Entstehung der Welt, der Natur, des Menschen, des Lebens und des Todes gezeigt. ​​​​​​​​

2. Mythen erheben einen Anspruch auf Geltung für die von ihnen behauptete Wahrheit. ​​​​​​​​

Die Bibel ist ein Paradebeispiel dafür. Die griechische Mythologie zum Beispiel war einst eine geltende Religion - wie das Christentum jetzt - mit dem entsprechenden Wahrheitsanspruch, gilt immer noch als Grundlage unserer Kultur und gehört zum Allgemeinwissen. ​​​​​​​​

Das bedeutet, Mythen bilden die Realität der jeweiligen Gesellschaft und Zeit ab, in der sie entstanden sind. ​​​​​​​​

​​​​​​​​Warum befasse ich mich nun mit diesem Thema? Mich stört das Beschönigen, Romantisieren und Verharmlosen der Inhalte. Bleiben wir bei der griechischen Mytohologie: Ich finde es wichtig, die Mythen zu kennen, sie zu lehren und sie haben ihre Berechtigung als Grundwissen. Es ist zu wichtig zu verstehen, woher unsere Denkweisen und Rollenvorbilder ursprünglich stammen. Aber bitte nicht umkommentiert, unkritisch und ohne Einordnung in die heutige Zeit. Denn Wissen und die Deutung von Informationen haben für eine Gesellschaft Konsequenzen und toxische Inhalte sollten als solche benannt werden. ​​​​​​​​

Mythologie - nur nette Geschichten?

2. Juli 2023

Twitch-Stream: Feministische Fantasy

Feministische Fantasy
mit @eleanor.bardilac, @linafrisch_autorin und mir @luciaherbst_autorin zu Ehren des #pridemonth

Wann: Di, 04.07.2023 um 20:00

Wo: Twitch-Account des Alea Libris Verlags @alea_libris

(twitch.tv/alea_libris_verlag)

Dauer: ca. 90 Minuten

Eleanor hat den Roman „Knochenblumen welken nicht" geschrieben, der letztes Jahr den Seraph @phantastikpreis in der Kategorie bestes Debüt gewonnen hat. Dieses Jahr hat Eleanor dann eine großartige Laudatio auf Medusa gehalten und mir die Staffel übergeben. 😍

Lina hat den feministisch queeren Roman „We will give you Hell” verfasst! 😍

(Eleanor’s und Linas Romane sind bei @droemerknaur erschienen).

Und die dritte im Bunde bin ich mit meinem Roman „Medusa: Verdammt lebendig" (erschienen bei @piperverlag.digital), in dem es um MeToo geht.

Es wird eine verdammt starke Gesprächsrunde und ich freue mich sehr darauf!

Twitch-Stream: Feministische Fantasy

25. Juni 2023

Schreibanfänge

Heute möchte ich mit euch über den Beginn meiner Schreibreise sprechen. Es war im Jahr 2020 als alles begann. Eines Nachts stieß ich beim Surfen auf YouTube zufällig auf ein Autoreninterview und begann, Autoreninterviews zu bingen, wie andere True Crime Serien.

So stieß ich zum Beispiel auf die Schreibdilettanten und hörte zum ersten Mal über Schreibhandwerk, Plotten und den Aufbau einer Geschichte. Die Welt hinter der Entstehung von Büchern fesselte mich.

Um Autor*Innen einmal aus der Nähe zu erleben, beschloss ich, an einem Treffen der Münchner Schreiberlinge teilzunehmen. Im August 2020 verfasste ich für deren zweite Anthologie meine erste Kurzgeschichte. Das war der Beginn einer aufregenden Zeit für mich. Das Schreiben hat mich seither nicht mehr losgelassen.

Was mich am meisten erstaunt, ist, dass ich mich selbst niemals als kreativen Menschen betrachtet habe und das kreative Schreiben niemals eine Rolle in meinem Leben spielte. Ich habe nicht einmal ein Tagebuch geführt! Als jemand mit einer naturwissenschaftlichen Ausbildung kam das Schreiben völlig unerwartet über mich. Als hätte mich eine Lawine überrollt.

Das Schreiben fand mich, nicht ich das Schreiben. Wie bei Katzen. Ihr wisst schon.

Schreibanfänge

24. Mai 2023

Buchgeplauder mit @anabellestehl auf ihrem Twitchkanal @nervenausstehl

Sonntag, 28. Mai 2023 12:00-13:00 Uhr

Ich freue mich schon sehr!

Nachtrag:

Am Sonntag hatte ich ein Interview auf Twitch mit @anabellestehl. Es ging um Medusa, den Seraph und was sonst noch Schreibende umtreibt. Es hat wirklich Spaß gemacht! 😍Schaut mal rein. Bald kommt das Video auch auf YouTube.

Buchgeplauder mit @anabellestehl auf ihrem Twitchkanal @nervenausstehl

5. Mai 2023

Die Geschichte um Medusas Freundinnen und Verbündete geht weiter … Diesmal erzählt Persephone. ☠️🌹

Habe eben Band zwei „Verdammt mächtig: Persephone“ zu Ende geschrieben …

Die Geschichte um Medusas Freundinnen und Verbündete geht weiter … Diesmal erzählt Persephone. ☠️🌹

27. Apr. 2023

Seraph 2023: und die Gewinnerin ist...

Seraph Gewinner 2023✨⁠
in der Kategorie "Bestes Debüt" geht an Lucia Herbst mit »Medusa: Verdammt lebendig«!⁠

Wir gratulieren von ganzem Herzen und freuen uns riesig 😍😊⁠

Um die Vorrednerin Eleanor Bardilac zu zitieren: "Oh, können Stimmen laut sein und können Stimmen wichtig sein. Umso wichtiger, wenn es diejenigen sind, die eine Stimme bekommen, die als Monster verteufelt wurden. Denn es ist immer einfacher als sich mit ungerecht Behandelten auseinanderzusetzen. Wunden so tief, sodass der Schmerz nie vergessen werden kann, löst Reaktionen aus. Dieser Schmerz ist nicht das Ende und wenn man sich manchmal monströs fühlt, so kann die Gewinnerin des heutigen Debüts sich umso stärker und befreiter fühlen, denn sie hat einem vermeintlichen Monster, endlich eine Stimme verliehen."⁠

Und wer Medusas Geschichte aus Lucias Feder noch nicht kennt, sollte es sich nicht entgehen lassen:⁠
Wer ist Medusa? Gorgone? Mörderin? Monster? Oder Opfer? Überlebende? Beschützerin? Köln, in der Gegenwart. Medusa lebt. Jahrtausendelang musste sie sich vor den Göttern und Menschen verstecken. Sie hat es satt, das Monster ihrer eigenen tragischen Geschichte zu sein, und wagt das Undenkbare: Sie stellt Poseidon und Athene, die Götter des Olymps, die sie zum Monster gemacht haben, vor ein internationales Göttergericht. Dieser unerhörte Vorfall sorgt unter den Unsterblichen dieser Welt für einen Aufruhr, denn Medusa ist nicht die Einzige, die etwas zu sagen hat gegen die Ungerechtigkeiten der Götterwelt ...⁠

Überall nach wie vor als E-Book und Print erhältlich und damit hoffentlich bald in eurem Regal, es ist wirklich so gut, wie wir sagen (Bis zum 30.04. reduziert) 😉⁠ ⁠

Beglückwünscht gerne unsere Gewinnerin @luciaherbst_autorin und lasst auf ihrem Profil ein wenig Liebe da, sie hat es sich wirklich verdient! 🥰💚

Seraph 2023: und die Gewinnerin ist...

27. Apr. 2023

Verleihung des Seraph Phantastikpreises für das Beste Debüt 2023 auf der Leipziger Buchmesse

"Danke! Es ist mir eine Ehre."

Verleihung des Seraph Phantastikpreises für das Beste Debüt 2023 auf der Leipziger Buchmesse

21. Apr. 2023

Meine LBM-Termine: Hier könnt ihr mich treffen

Ihr Lieben, ich bin total aufgeregt, denn nächste Woche werde ich zum ersten Mal auf der @leipzigerbuchmesse dabei sein - als Besucherin und Autorin!

Es geht ziemlich aufregend los: Am Donnerstag von 10.30 bis 12 Uhr bin ich bei #buchbar eingeladen. Dort werde ich ein kleines Interview geben, ihr könnt euch bei einem Kaffee mit mir unterhalten und ich beantworte eure Fragen zu "Medusa" und zum Autorinnenleben. Und natürlich werde ich Bücher signieren! Ich hoffe, viele von euch dort zu sehen und persönlich kennenzulernen.

Am Nachmittag geht es dann sehr aufregend weiter mit der Verleihung des SERAPH @phantastikpreis, bei dem "Medusa" als bestes Debüt 2022 nominiert ist. Ich bin schon jetzt mega aufgeregt. Drückt Medusa die Daumen - die Konkurrenz ist stark!

Aber auch wenn ich den Preis nicht gewinne, könnt ihr mich später am Abend bei der Langen-Lese-Nacht antreffen. Ich habe mir Karten besorgt und freue mich auf ein großartiges Programm.

Am Samstag bin ich dann als Zuhörerin bei der Autor*innenrunde dabei und hoffe auf viele spannende Informationen rund ums Schreiben und Marketing.

Ich werde euch natürlich von der Leipziger Buchmesse live berichten und hoffe, wir sehen uns dort!

Vielen lieben Dank an @piperverlag und @piperverlag.digital - ich freue mich sehr über unsere Zusammenarbeit!

Termine:

Do, 27.4.23

10:30 – 12:00
#buchbar - mit den Autor*innen! Anschließend: Signierstunde
(Halle 2)

16:00 – 17:00
Verleihung des SERAPH
(Große Bühne – Halle: 3, Stand: G400)

19:00 – 23.00
Lange Nacht der Phantastik (mit den Gewinner*innen, Markus Heitz u.v.m.)
(im Anker)

Sa, 29.4.23

10:00 – 17:00
Autor*innenrunde
(CCL, Saal 1)

Meine LBM-Termine: Hier könnt ihr mich treffen

17. Apr. 2023

Diverser Lesen mit Ask (Folge 21)

Willkommen zu der 21. Folge von #DiverserLesenmitAsk. Unsere heutige Gästin ist die Autorin und wütende Träumerin Lucia Herbst. Wir unterhalten uns über ihren Debütroman „Verdammt lebendig: Medusa“, die toxischen Seiten der griechischen Sagenwelt, MeToo, Rape Culture, aber auch über Empowerment, weibliche Solidarität und Selbstbestimmung. Lucia liest uns zwei Szenen aus ihrem Roman vor, gibt Tipps für angehende Autor*innen, gewährt uns einen Blick in die Arbeit der „Münchner Schreiberlinge“ und verrät uns, welche Gestalt aus der griechischen Mythologie die Protagonistin ihres nächsten Romans sein wird.

Diverser Lesen mit Ask (Folge 21)

9. Apr. 2023

Athene - ein feministisches Vorbild?

Athene, die jungfräuliche Göttin der Kriegskunst, der Weisheit und des Handwerks, insbesondere des Webens.​​​​​​​​
Ihr heiliges Tier ist die Eule, ihr Zeichen der Macht sind ein Helm und die Aigis, ihr Schild, auf dem Medusas Kopf angepinnt ist. Jungfräulich, weise und mächtig. Eine der Hauptgottheiten des griechischen Olymps. ​​​​​​​​
​​​​​​​​
Aber ist sie auch ein feministisches Vorbild? ​​​​​​​​
Sie symbolisiert eine Frau, der das Patriarchat Zutritt zur Macht gewährt hat. Sie hat ihre Sexualität und jegliche weiblichen Attribute abgelegt. Für das Patriarchat wird sie dadurch berechenbar und beherrschbar, denn vor nichts fürchtet es sich mehr als vor gelebter und selbstbestimmter weiblicher Sexualität.​​​​​​​​
Gleichzeitig ist Athene ihrem Vater Zeus hörig und unterstützt seine Verbrechen. ​​​​​​​​
Das Patriarchat akzeptierte sie nur deswegen, weil sie es geschafft hat, eine von ihnen zu werden.​​​​​​​​
​​​​​​​​
Doch ihre Weiblichkeit war ihr keineswegs gleichgültig. ​​​​​​​​
Einmal stellte sie sich dem Schönheitswettbewerb gegen Hera und Aphrodite vor Paris. Sie bot ihm Ruhm, während Hera ihn mit Macht und Aphrodite mit Helena bestochen haben. Athene verlor. ​​​​​​​​
Deswegen wurden ihr andere Frauen jedoch nicht egal. Sie war auf alle Sterblichen eifersüchtig, die drohten, sie in Schönheit oder beim Weben zu übertreffen. Zum Beispiel verwandelte sie Arachne in eine Spinne, weil die sterbliche Frau besser weben konnte als die Göttin. ​​​​​​​​
Unzählige Male sieht sie trotz ihrer Macht tatenlos zu, wie Zeus, Poseidon und co. Frauen missbrauchen.​​​​​​​​
Athene ist kein feministisches Vorbild.​​​​​​​​
Sie ist das Paradebeispiel dafür, dass eine Frau sich bis dato zwischen Karriere und Familie entscheiden muss.​​​​​​​​
Sie ist eine Handlangerin, die das Patriarchat in den eigenen Reihen duldet, um uns dann sagen zu können: Was wollt ihr denn noch? Athene ist doch eine Frau und ihr könnt Kanzlerin werden.

Athene - ein feministisches Vorbild?

9. Feb. 2023

Nominierung für den SERAPH - Preis 2023

Medusa wurde für den SERAPH-Preis in der Kategorie bestes Debüt nominiert!

Ich kann euch nicht sagen, wie sehr ich mich darüber freue und wie dankbar ich dafür bin!

An dieser Stelle nochmals tausend Dank an alle, die an den Roman „Verdammt lebendig: Medusa“ geglaubt haben. 💖💖💖

Glückwunsch auch an alle anderen Nominierten! 😍

Die Verleihung des SERAPH 2023 findet am 27.4.23 ab 16 Uhr in Halle 3 auf der @leipzigerbuchmesse statt.

Nominierung für den SERAPH - Preis 2023

16. Jan. 2023

Podcast - Die Mumie liest IV

Roxane, Nora und ich reden in ihrem Podcast über Medusa und die ägyptischen Gottheiten

Beschreibung der Folge:
Mit der Münchner Autorin Lucia Herbst sprechen Nora und Roxane über ihr Roman-Debüt "Medusa: Verdammt lebendig". Dabei geht es nicht nur um die Neuinterpretation antiker Mythen und altägyptischer Gottheiten, sondern auch darum, wie man schwierige Themen wie #MeToo und Täter-Opfer-Umkehr in der Fiktion verpackt.

Podcast - Die Mumie liest IV

21. Nov. 2022

Signieraktion bei der Bücherbüchse in Geretsried

500 Exclusivausgaben mit einem Farbschnitt

Danke, liebe Bücherbüchse für die wunderschönen Farbschnitte!

Signieraktion bei der Bücherbüchse in Geretsried

10. Nov. 2022

Signieren im Hugendubel am Stachus in München

Noch liegen signierte Exemplare im Hugendubel am Stachus aus.

Signieren im Hugendubel am Stachus in München

6. Nov. 2022

Podcast - Spieglein, Spieglein - WTF!?

Überall, wo es Podcasts gibt.

Jule und ich reden in ihrem Podcast über Medusa

Beschreibung der Folge:
Es ist November und es geht weiterhin um Monster. 🧟 Oder sagen wir: es geht um Monster, die eigentlich keine Monster sind… und wir fangen an mit: 🐍MEDUSA - Monster oder Opfer? 🐍 Darüber reden Lucia Herbst und ich ausgiebig, während Lucia ihren Debütroman „Verdammt lebendig: Medusa“ vorstellt. 📚

Podcast - Spieglein, Spieglein - WTF!?

27. Okt. 2022

Veröffentlichung!

Endlich ist es soweit! Ab heute könnt ihr den Roman "Verdammt lebendig: Medusa" überall kaufen, wo es Bücher gibt.

Veröffentlichung!

25. Okt. 2022

Frankfurter Buchmesse

Weil es so viele waren, hier einige Eindrücke von der Buchmesse in Frankfurt.

Danke für das Ausstellen meines Romans, obwohl er noch
gar nicht erschienen ist, @piperverlag.digital! 🥳💖

@sara_fantasyautorin: Du warst großartig bei @9lesen !
Danke dir fürs Händchenhalten, als ich Medusa zum ersten Mal gesehen habe, für die Gespräche und überhaupt 💖😍
Mit dir und @lucas_snowhite an meiner Seite, kann bei mir
als Autorin nichts schiefgehen. Ihr seid großartig! 💖💖💖

@lucas snowhite danke für die Unterkunft für
die gemeinsame Zeit und siehe oben. 😁💖

@jana.tomy, du hast @9lesen toll moderiert. Ich werde mich auf jeden Fall mal bei euch melden! So eine geniale Veranstaltung! 😍

@beatriceb.braun : Nach den vielen Telefonaten: So schön, dich persönlich kennengelernt zu haben! 💖💖💖

@ava_cooper_fantasy : Wie schön, dass wir uns gesehen haben! 😍

@miravalentin: Sehr interessante Diskussionsrunde und
danke für das Foto! 💖

@saskia.stanner war schön, dich wiederzusehen und @jenna_liermann freue mich, dich kennengelernt zu haben!
💖💖

@sandra.schipper.autorin,@sandramannsfeld,
@thomasmannsfeld und @scarletts_buchparty:
Was für ein toller Abend mit euch! Wir sehen uns wieder.😁💖

@chrissipin : Du bist die Allererste, die wegen meines Buches ein Foto mit mir haben wollte. Ich danke dir für diesen für mich unvergesslichen Moment. 🥹💖

Alle die ich vergessen habe: Sorry! Ich freue mich trotzdem,
euch wiederzusehen!

Frankfurter Buchmesse

11. Okt. 2022

Charakterkarte zum Roman

@cielleh.art hat diese großartige Charakterkarte zum Roman gestaltet

Die @buchhandlung.graff und ich haben eine Überraschung für euch: ​​​​​​​​​​​🐍🐍🐍​​​​​​​​

Wenn ihr bei der Buchhandlung Graff ein signiertes Exemplar von „Verdammt lebendig: Medusa“ bestellt, bekommt ihr diese Karte GRATIS und EXKLUSIV dazu! 🎉🥳​​​​​​​​

Ich persönlich liebe dieses Bild einfach! 😍​​​​​​​​

Thank you so much @cielleh.art for this masterpiece! 🙏🏼🐍💖​​​​​​​​

It was fun to work with you! 😁😘​​​​​​​​

​​​​​​​​Wenn ihr aufmerksam lest, werdet ihr die Schlangen aus dem Roman im Bild wiedererkennen. 😂🐍​​​​​​​​

Charakterkarte zum Roman

7. Okt. 2022

Signieraktion für die Buchhandlung Graff

Heute startet eine Signieraktion bei der @buchhandlung.graff

Ich habe tolle Neuigkeiten: am 07.10.2022 startet eine Signieraktion bei der@buchhandlung.graff

Der Roman erscheint am 27.10.2022 bei@piperverlag.digital

Ich freue mich unglaublich darauf!

#signieraktion#buchhandlunggraff#neuerscheinung#Medusa#TeamMedusa#Götterfantasy

Zu deinem signierten Exemplar: https://www.graff.de/shop/artikel/9783492506168.html

Signieraktion für die Buchhandlung Graff

27. Sept. 2022

"KAFFEESATZ"

Heute erscheint ein neues Buch mit 10 Kurzgeschichten... eine davon ist von mir :-)

Kaffee - alltäglicher Begleiter vieler Menschen.

Doch was ist, wenn er nicht nur anregend, sondern auch magisch wirkt? Welche Geheimnisse verbergen sich in seinen schwarzen Tiefen?

Zehn Geschichten laden ein, eine ganz andere Seite des Kaffees kennenzulernen - überraschend, tragisch, phantastisch - und zeigen, dass auch im Kaffeesatz noch immer etwas Gutes steckt.

"KAFFEESATZ"

8. Sept. 2022

„24 Kurzgeschichten zum Advent – Winterliche Schlüsselmomente“

Heute erscheint die Spenden-Anthologie „24 Kurzgeschichten zum Advent – Winterliche Schlüsselmomente“ des Clubs der Selfpublisher (@derclubderselfpublisher).

Der Club der Selfpublischer (@derclubderselfpublisher) hat eine Adventsanthologie rausgebracht und es ist eine Kurzgeschichte von mir drin. Ihr findet sie hinter dem siebten Türchen. ​​​​​​​​

​​​​​​​​Es ist eine - wie könnte es bei mir anders sein - Urban Fantasy Kurzgeschichte mit (fraglicher) Romance …😂🙈​​​​​​​​

​​​​​​​​Die eine wahre vorbestimmte Liebe … Doch was, wenn sich eine(r) der beiden nicht so für diese Idee erwärmen kann … 🥶​​​​​​​​

Ich hatte unglaublich viel Spaß beim Schreiben. 👹​​​​​​​​
​​​​​
Wenn ihr mehr wissen wollt, lest selbst. Das Buch gibt es als Kindle only EBook oder als Print überall, wo es Bücher gibt. ​​​​​​​​

​​​​​​​​

„24 Kurzgeschichten zum Advent – Winterliche Schlüsselmomente“

4. Sept. 2022

#8 in der Rangliste von Amazon für Neuerscheinungen

Neuerscheinungen in Religion & Glaube

Doch was ist, wenn er nicht nur anregend, sondern auch magisch wirkt? Welche Geheimnisse verbergen sich in seinen schwarzen Tiefen?

#8 in der Rangliste von Amazon für Neuerscheinungen

4. Sept. 2022

#33 in der Rangliste von Amazon für Neuerscheinungen

Neuerscheinungen in Märchen, Sagen & Legenden

Neuerscheinungen in Märchen, Sagen & Legenden

#33 in der Rangliste von Amazon für Neuerscheinungen

29. Aug. 2022

"Klappentext"

#TeamMedusa #UrbanFantasy #PiperDigital

Zehn Geschichten laden ein, eine ganz andere Seite des Kaffees kennenzulernen - überraschend, tragisch, phantastisch - und zeigen, dass auch im Kaffeesatz noch immer etwas Gutes steckt.

"Klappentext"

14. Aug. 2022

Vorverkauf auf Amazon.de

ISBN-10 ‏ : ‎ 349250616X

https://www.amazon.de/Verdammt-lebendig-G%C3%B6tterfantasy-griechischen-Sagenwelt/dp/349250616X/ref=tmm_other_meta_binding_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=

Dieser Artikel erscheint am 27. Oktober 2022. Jetzt vorbestellen.

Auch als Kindle eBook erhältlich, das am Erscheinungstag automatisch zugestellt wird.

Vorverkauf auf Amazon.de

13. Aug. 2022

Mein Debütroman „Verdammt lebendig - Medusa“ hat von @piper.digital ein wunderschönes Cover bekommen.

#TeamMedusa #UrbanFantasy #PiperDigital

Gestaltet hat es @emilybaehr. Danke dafür, denn ich liebe es. 😍​​​​​​​​
​​​​​​​​
Das Veröffentlichungsdatum für „Verdammt lebendig - Medusa“ ist für den 27.10.2022 geplant. Ich freue mich unglaublich darauf!​​​​​​​​
​​​​​​​​​​​​​​​​
Falls jemand Interesse hat, die Veröffentlichung als Buchblogger*in zu begleiten, schreibt mir gerne in die Kommentare oder eine PN. Als Rezensionsexemplar würde Piper euch ein eBook zur Verfügung stellen. ​​​​​​​​​​​​​​​

Mein Debütroman „Verdammt lebendig - Medusa“ hat von @piper.digital ein wunderschönes Cover bekommen.

11. Aug. 2022

Stand 08/2022

#TeamMedusa #UrbanFantasy #PiperDigital

Hallo ihr Lieben. ​​​​​​​​
Ich melde mich nach längerer Pause zurück. In den letzten Monaten war ich tief in meine Schreibprojekte vergraben. Mein Debütroman „Verdammt lebendig - Medusa“ wurde nun von @piper.digital lektoriert, korrigiert, gesetzt und mit einem wunderschönen Cover geschmückt. Vor allem das Einarbeiten des Lektorats hat doch einige Zeit in Anspruch genommen. 😱Parallel habe ich meinen zweiten Roman geplottet und mittlerweile fast 40 000 Wörter geschrieben. 💪​​​​​​​​
​​​​​​​​
Das Veröffentlichungsdatum für „Verdammt lebendig - Medusa“ steht nun fest: 27.10.2022. Ich bin unglaublich aufgeregt deswegen. 🙈​​​​​​​​

Stand 08/2022

21. Apr. 2022

Titel: "Verdammt lebendig - Medusa"

#TeamMedusa #UrbanFantasy #PiperDigital

Heute verrate ich euch den voraussichtlichen Titel meines Debütromans, der dieses Jahr bei @piperverlag.digital erscheinen wird: ​​​​​​​​
​​​​​​​​
Verdammt lebendig - Medusa ​​​​​​​​
​​​​​​​​
Als mir die Idee für den Roman letztes Jahr kam, lag ich als Autorin ziemlich am Boden. Ich arbeitete an einem anderen Projekt und hatte da schon 80 k Wörter geschrieben, als ich erfahren habe, dass im englischsprachigen Raum ein Roman erscheinen sollte, der thematisch sehr nah an meinem dran war. Ich war fertig. Das hat mich wirklich umgehauen und ich wollte das Schreiben bis in alle Ewigkeiten begraben. Habe eine Woche geheult. ​​​​​​​​
Und dann überfiel mich an diesem Tiefpunkt die Idee mit Medusa. Das war doch die eine Kurzgeschichte, die ich vor einem Jahr geschrieben habe. Ich fühlte mich als Autorin wieder verdammt lebendig.
Also Medusa und ich haben uns dann sozusagen gegenseitig aus einem Loch gezogen. 😂🐍​​​​​​​​

Titel: "Verdammt lebendig - Medusa"

6. Apr. 2022

Lustiges bei der Recherche

Debütprojekt VLM

Heute geht es um Recherche und was uns dabei Lustiges oder Seltsames untergelaufen ist. ​​​​​​​​
​​​​​​​​
Tjaaaa, da ich über antike Götter schreibe, wo fange ich an? Bevor ich mit VLM begonnen habe, kannte ich so die üblichen Sagen der griechischen Mythologie. Aber als ich in die Tiefe eingestiegen bin ... Meine Güte ... Ich habe so viele skurrile, schräge und grausame Details entdeckt, dass mir beim Lesen oft schlecht wurde. Zum Lachen hatte ich leider selten etwas. ​​​​​​​​
​​​​​​​​
Aber trotzdem gibt es ein kleines Detail, das mich wirklich überrascht hat und das ich tatsächlich lustig fand. Wir alle kennen #cerberus, den Höllenhund, zumindest vom Hörensagen. Aber wusstet ihr, dass aus seiner Haut Schlangen sprießen und dass seine Rute entweder das vordere oder hintere Ende einer Schlange sein soll? Also hat er in Wirklichkeit viel mehr als drei Köpfe. 😂 ​​​​​​​​
Ich fand das so witzig, dass die Schlangen-Rute des Cerberus bei mir einen kleinen Auftritt bekommen und sogar Freundinnen gefunden hat ... 🐍​​​​​​​​

Lustiges bei der Recherche

5. Apr. 2022

Schreibdauer

Debütprojekt VLM

Wie neulich versprochen, plaudere ich hier ein wenig über den Schreibprozess meines Debütromans, der dieses Jahr bei @piperverlag.digital erscheinen wird. Heute geht es darum, wie lange ich dafür gebraucht habe. ​​​​​​​​
Für das Plotten habe ich etwa fünf Wochen gebraucht. Dafür habe ich die 15 Beats von Blake Snyder verwendet. Das Schreiben des Rohentwurfs dauerte ziemlich genau sechs Monate und dann kamen noch etwas über fünf Wochen fürs Überarbeiten dazu. ​​​​​​​​

Also ab Beginn des Plotters bis Abgabe sind 8,5 Monate vergangen. ​​​​​​​​

Wow, kommt mir ziemlich lang vor, aber die Zeit ging extrem schnell rum. ​​​​​​​​
Mal schauen, ob ich bei Band 2 schneller bin. 😱​​​​​​​​

Schreibdauer

25. Dez. 2021

Lesung bei Radio 889FM Kultur

»Dunkle Nächte, stade Zeit«

Eine kleine Lesung aus meiner Kurzgeschichte »Der Weihnachtskonvent« aus der vierten Anthologie der @muenchnerschreiberlinge »Dunkle Nächte, stade Zeit«, die @matthias.sebastian.biehl und ich am 01.11.2021 herausgegeben haben.

Diese Lesung wurde heute bei Radio 889FM Kultur ausgestrahlt in der Sendung »Literatur zwischen den Jahren«.

Hier der Klappentext:

Weihnachten und Rauhnächte
Wenn die Zeit der Wunder und das Fest der Liebe enden, beginnen die zwölf toten Tage außerhalb der Zeit.
Die Wilde Jagd bricht auf, sucht die Lebenden heim. Tiere reden. Menschen können einen Blick in andere, dunkle Welten werfen.
In diesen Nächten scheint alles möglich.
36 Tage. 36 Geschichten.
Die 4. Anthologie der Münchner Schreiberlinge entführt in die geheimnisvolle Welt zwischen den Jahren.

Die Erlöse der Anthologie werden an @kinder_ohne_hunger_e.V. gespendet. Dieser großartige Verein versorgt Münchner Schulen mit Frühstück und Mittagessen. 🙏🏼💖

Lesung bei Radio 889FM Kultur

18. Dez. 2021

Vorweihnachtszeit

Ein kleiner Einblick in meine Vorweihnachtszeit. Was ich gerade so außer Schreiben, Lesen und Arbeiten mache? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Backen, Schmücken, Spazierengehen. 😍⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Vorweihnachtszeit ist Ausnahmezeit, denn mit den beiden erstgenannten Aktivitäten kann man mich sonst jagen. Gerne auch durch einen vereisten Park. Aber im Dezember ist alles möglich. Selbst ich mit einem Backförmchen in der Hand. 😜

Vorweihnachtszeit

17. Dez. 2021

Ich bin überwältigt...

Ich überwältigt: »Mir ist etwas wirklich Unglaubliches passiert. Ich habe einen Vertrag von @piperverlag.digital bekommen.«⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Mein Kater gleichgültig: »So etwas, was wir abgeschlossen haben, als ich hier eingezogen bin?«⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich: »Ähhh, nein. Bei Piper habe auch ich Rechte.«⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Kater schaut mich heute zum ersten Mal richtig an. »Du freust dich für meine Begriffe ein bisschen zu sehr über diesen Vertrag. Dir ist schon klar, dass ich hier immer noch die Nummer Eins bin?«⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich nehme meinen Mut zusammen. »Und dir ist schon klar, dass du gerade ein wenig toxisch bist?« Demonstrativ platziere ich den Laptop auf meinen Schoß. »Ich werde dir so viel Zeit widmen, wie ich kann, aber ich habe jetzt eine Deadline. Und nun würde ich gerne das Manuskript beenden.«⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
»Schlangen sind toxisch. Ich bin süß. Aber ich habe das hier.« Er schiebt eine Pfote auf den Vertrag und fährt langsam eine Kralle nach der anderen heraus. Mit einem leisen, reißenden Geräusch bohren sie sich in das Papier.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich schlucke und zwinge mich zu lächeln. »Natürlich bis du hier die Nummer Eins. Wir haben doch eine Vereinbarung …«⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

»Beweise es.«⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich schiebe den Laptop aus seiner Reichweite. Der Vertrag liegt in Geiselhaft unter der Pfote. Sehnsüchtig sehe ich auf den blinkenden Cursor. Aber es gibt da noch diese andere Vereinbarung, die ich einmal mit dem Blut unzähliger Kratzer unterschrieben habe. Ich kraule das Fell hinter zwei flauschigen Ohren. Sie zucken unter meinen Fingern.

»Augen nach vorne, oder ...« Der Rest geht in einem heftigen Schnurren unter. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Ich bin überwältigt...

11. Dez. 2021

Heute vor 7 Wochen...

Heute vor 7 Wochen: ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die stolzen Herausgebenden @matthias.sebastian.biehl und ich auf der Spendengala von @kinder_ohne_hunger_e.V. Man beachte das "Einstecktuch" bei Matthias und meinen "Fächer". 😂⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Spendengala war eine unglaublich tolle Veranstaltung, definitiv eines meiner Highlights im Jahr 2021! Danke nochmal an die Organisatorinnen! 😍⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
"Kinder ohne Hunger" ist ein gemeinütziger Münchner Verein, der Münchner Schulen mit Frühstück und Mittagessen versorgt. Es ist ein wundervolles Projekt. ♥️ Wenn ihr mehr wissen wollt, schaut auf der Webseite von "Kinder ohne Hunger" vorbei: ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
http://www.kinder-ohne-hunger.org⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wir spenden dem Verein die Erlöse aus unserer Anthologie "Dunkle Nächte, stade Zeit", die Matthias und ich zusammen mit den @muenchnerschreiberlinge am 01.11.2021 herausgegeben haben. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Hier der Klappentext: ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Weihnachten und Rauhnächte⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wenn die Zeit der Wunder und das Fest der Liebe enden, beginnen die zwölf toten Tage außerhalb der Zeit.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Wilde Jagd bricht auf, sucht die Lebenden heim. Tiere reden. Menschen können einen Blick in andere, dunkle Welten werfen.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
In diesen Nächten scheint alles möglich.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
36 Tage. 36 Geschichten. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die 4. Anthologie der Münchner Schreiberlinge entführt in die geheimnisvolle Welt zwischen den Jahren.

Heute vor 7 Wochen...

16. Okt. 2021

Probedrucke, Lesezeichen und Visitenkarten...

Gestern war ein interessanter Tag. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Probedrucke, Lesezeichen und Visitenkarten von „Dunkle Nächte, stade Zeit“ kamen an. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
@matthias.sebastian.biehl und ich haben tagsüber Marketing geplant und abends ging’s zur Spendengala des Vereins Kinder ohne Hunger. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Probedrucke waren für deren Tombola gedacht. Die Erlöse der Anthologie werden an @kinder_ohne_hunger_e.v gespendet. 😄⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Probedrucke, Lesezeichen und Visitenkarten...

Webseite befindet sich im Umbau

Ihr Lieben,

die Webseite befindet sich im Umbau. Es ist viel passiert! Viele Bücher sind in so kurzer Zeit rausgekommen und ich bin immer noch überwältigt über so viel Zuspruch. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle an alle Leser und Beteiligte!

Nun habe die Zeit gefunden mit Alexandra an meiner Seite zu arbeiten. In den nächsten Tagen kann auch dieser Post durch echte News ersetzt werden! Bis dahin auch herzlich Willkommen auf meinen Instagramm Account ;-)

Webseite befindet sich im Umbau
  • Instagram
  • Facebook
bottom of page